Dienstag, 2. April 2013

Happy Easter

Dieses Jahr gab es für meine Liebsten etwas ganz besonderes. Gekaufte Osterkörbchen kann jeder mit Eier und Süßkram füllen. Deshalb habe ich mich letztes Wochenende an meine Nähmaschine gesetzt und die Körbchen selbst aus Stoff genäht. Eine ausführliche Anleitung zum Nähen von Stoffkörbchen gibt es hier im Blog von Fräulein Otten. An Stelle der wattierten Einlage habe ich Vlieseline aufgebügelt.



Die Ostereier bekamen ein schickes "Gewand" und wurden mit einer Häkelborte aufgepeppt. Einfach ein kleines Stück doppelseitiges Klebeband am Ei anbringen und die Borte damit befestigen.


























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen