Montag, 27. Mai 2013

Erdbeerkuchen

Wie bringt man trotz schlechtem Wetter ein bisschen Sonnenschein in den tristen mit Regenwolken verhangenen Alltag? Natürlich mit fruchtigen Leckereien! Denn bekanntlich tut leckeres Essen der Seele gut. Hier also das Rezept für den Seelenschmeichler:



TEIG
4 Eier
250 g Zucker
1 P. Vanillezucker
150 ml Fanta oder Mineralwasser
125 ml Öl
250 g Mehl
3 gestrichene TL Backpulver

BELAG
700 g Erdbeeren
600 ml Sahne
3 P. Sahnesteif
5 P. Vanillezucker
500g Schmand

1. Rührteig herstellen:
Eier, Zucker und Vanillezucker verrühren. Fanta bzw. Mineralwasser und Öl unterrühren. Anschließend Mehl und Backpulver unterrühren.
Den Teig auf ein Backblech geben. Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

2. Erdbeeren waschen, halbieren und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.

3. Sahne mit Sahnesteif und 3 P. Vanillezucker steifschlagen.

4. Schmand mit den restlichen 2 P. Vanillezucker verrühren.

5. Sahne unter die Schmandmasse heben und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

TIPP
Sehr lecker schmeckt der Erdbeerkuchen auch, wenn ihr statt Schmand Frischkäse verwendet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen