Donnerstag, 11. Juli 2013

Schichttorte im Glas

Heute habe ich ein super leckeres Rezept für euch. Und zwar tataaaa .... SCHICHTTORTE!
Die Torte schmeckt wirklich himmlisch gut und wie der Name schon sagt, folgt eine Schicht der anderen - ganz ohne Backen.


Man kann die Schichten einfach in einem Tortenring verteilen. Besonders hübsch sieht es auch aus, wenn man die Zutaten in ein Glas schichtet. Ich habe vier Weckgläser mit einer Füllmenge von 580 ml verwendet. Zugegeben, das waren schon Hammerportionen, aber die Schichttorte ist einfach so köstlich, dass man das Glas razeputz leer isst, auch wenn man glaubt gleich zu platzen :)



Das Rezept für die Schichttorte gibt es im Blog von waseigenes.com Vielen herzlichen Dank an Bine für diese kulinarische Bereicherung :)

Ich hab das Rezept ein klein wenig abgewandelt. Walnüsse hatte ich gerade keine zur Hand, deshalb habe ich gehackte Mandeln verwendet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen